Navigation

Google PageRank Check Tool.

Einfach Ihren PageRank prüfen.

PageRank-Check

Überprüfen Sie den Google® PageRank® Ihrer Website oder den Ihrer Mitbewerber.

Der PageRank gibt Auskunft über die Anzahl an hochwertigen Links, die auf eine Website verweisen. Je mehr Links auf eine Webseite verweisen, desto höher der PageRank auf einer Skala von 0 bis 10.

Verbessern Sie Ihr Ranking bei Suchmaschinen (SEO). Steigern Sie Ihren PageRank. Mit unserem Online Google PageRank Check Tool, können Sie einfach den PageRank Ihrer Domain, Ihrer Website oder Ihres Blogs ermitteln. Tragen Sie dazu einfach Ihre URL (Domain / Adresse Ihrer Website) in das Eingabefeld des Tools ein und drücken Sie den Button "Google PageRank ermitteln".

Der PageRank Wert und SEO

Der PageRank (PR) ist ein wichtiger Indikator für die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz SEO) Ihrer Website oder Ihres Blog. Mit Hilfe dieses des PR-Check Tools können Sie Ihren PageRank mit dem Ihrer Mitbewerber vergleichen und ggf. gezielt handeln um diesen zu verbessern. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit den PageRank ihrer Domain als Grafik in Ihrer eigenen Homepage einzubinden. (im nächsten Schritt können Sie einen entsprechenden Code kopieren und auf Ihrer Homepage einfügen)

Was genau misst der Google PageRank? Wie wird dieser errechnet?

Der PageRank gibt Auskunft über die Anzahl und Qualität der Links die auf eine Website verweisen. Eine neue Website hat zu Beginn einen PageRank von 0 - da noch keine Links auf diese Website verweisen. Je mehr Links auf eine Website verweisen, desto höher steigt deren PageRank. Je höher der PageRank der verweisenden Website ist, desto stärker ist der Effekt. 

Hier ein Beispiel (Entsprechend Bob Wakfer’s Kalkulation):

Um einen PageRank von 2 zu erhalten braucht man 100 Links von Websites, die selber einen PageRank von 1 haben; es sind jedoch nur 3 Links von Websites nötig, die einen PR von 3 haben, um den selben Effekt zu erzielen. Ein solcher Link auf eine Seite wird auch als Backlink bezeichnet.

Ein weiteres Beispiel: Damit eine Website einen PageRank (PR) von 4 erhält, braucht sie ca. 3000 PR1 Backlinks, oder 550 PR2 Backlinks, oder 100 PR3 Backlinks, oder aber nur 18 Links von Seiten mit einem PR4. 

Ein weiteres Beispiel: Um einen PageRank von 5 zu erhalten, braucht man 550 PR3 Backlinks, jedoch nur EINEN PR7 Backlink. Es wird deutlich, dass die Qualität der Links ein entscheidender Faktor ist. Ein hochwertiger Backlink könnte so viel wert sein, wie 16000 minderwertige Backlinks. Somit ist unser PageRank Check Tool auch dazu gedacht die Qualität ihrer eingehenden Links zu bewerten. Damit Sie gezielt an der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website arbeiten können.

Am besten prüfen Sie mit Hilfe dieses Tools die Domains Ihrer Mitbewerber, Ihre eigenen URL (Links). Darüber hinaus können Sie mit dem Google PageRank Check Tool auch die Domains prüfen, von denen Sie einen Link erhalten und so Ihr Ranking gezielt verbessern.


Wie aktuell und verlässlich ist der oben genannte PageRank?

Hier wird zwischen zwei Begriffen unterschieden: Backlink-Update und (Toolbar-) PageRank-Update.

Backlink-Update: Google wertet Backlinks in einem Turnus von etwa 2 bis 4 Wochen aus. D.h. Google ermittelt die Anzahl und Qualität der Backlinks des gesamten Internets. Diese Backlink-Updates haben einen Einfluss auf Ihre Rankings - also Ihre Position in den SERPs (Search Engine Result Pages; dt. Suchergebnis-Seiten).

Die Informationen über Anzahl und Qualität der ermittelten Backlinks behält Google weitestgehend für sich. Öffentlich zugänglich ist eigentlich nur der PageRank, den Google in der Vergangenheit in regelmäßigen Abständen (von ca. 90 Tagen) über den Google Toolbar veröffentlichte. Das ist das sogenannte PageRank-Update.

PageRank-Update: Der Toolbar-PageRank-Update erfolgte in der Vergangenheit regelmäßig ca. alle 90 Tage. Das letzte PageRank Update erfolgte allerdings bereits am 06.12.2013 - liegt also bereits weit mehr als 90 Tage zurück und ist damit längst überfällig.

Sämtliche PageRank Informationen die Sie weltweit finden können, spiegeln also "nur" den Stand von Ende 2013 wieder. Dies gilt auch für die Information aus unserem PageRank-Check-Tool. Unser Tool zeigt immer die jeweils neuesten zugänglichen PageRank Informationen an. Weitere Informationen über vergangene PageRank-Updates finden Sie hier.

(Toolbar-) PageRank-Updates haben keinen Einfluss auf die Rankings. Hierbei handelt es sich nur um eine freiwillige, zusätzliche Veröffentlichung von Google.

Was bedeutet das also?

Das bedeutet, dass

  • die PageRank Informationen derzeit ein wenig veraltet sind
  • Sie kürzlich durchgeführte Optimierungen damit nicht messen können
  • ein PageRank-Update keinen Einfluss auf Ihre Rankings hat, diese Anpassungen werden kontinuierlich vorgenommen
  • Ihr PageRank in Wirklichkeit vielleicht höher (oder auch niedriger) ist, als angezeigt. Genaues weiß derzeit nur Google.
  • Für Seiten die nach dem 06.12.2013 erstellt wurden gar kein PageRank angezeigt wird