Google Suchergebnisse wie an einem anderen Standort sehen

Das Thema Suchmaschinenoptimierung ist – sagen wir mal – recht komplex. 
Bei der Optimierung und der Beurteilung der Ergebnisse muss man beachten, dass Google zum einen jedem Benutzer auf ihn zugeschnittene Suchergebnisse prĂ€sentiert und zum anderen standortabhĂ€ngig unterschiedliche Suchergebnisse ausgibt.

Personalisierte Suchergebnisse

Manchmal erzÀhlen mir Kunden, dass Sie mit Ihren Website auf Platz 1 bei Google sind, obwohl meine Analyse etwas anderes zeigt.
Das liegt daran, dass Google dem Kunden eine auf ihn zugeschnittene Ergebnisliste prĂ€sentiert. Um den SEO Status Quo anhand einer „neutralen“ Ergebnisliste zu beurteilen, sollte man diese Personalisierung der Suchergebnisse zunĂ€chst ausschalten. Diese Funktion nennt Google „Web-Protokoll“, „Protokoll“ oder „Personalisierung anhand der SuchaktivitĂ€t“ und die entsprechende Einstellung versteckt sich auf der Suchergebnisseite oben Rechts unter dem Zahnrad > Protokoll.

Dort kann man diese Funktion mit der Einstellung „Personalisierung anhand der SuchaktivitĂ€t deaktivieren“ abschalten. Siehe Abbildung:

Google Web-Protokoll deaktivieren

 

Personalisierung anhand der SuchaktivitÀt deaktivieren

Diese Funktion aktiviert sich manchmal wieder von alleine und man sollte man dies ab und an mal prĂŒfen und ggf. wieder deaktivieren.

Lokalisierte Suchergebnisse

Suche ich in Hamburg nach „Pizza“ bekomme ich andere Ergebnisse, als wenn ich die gleiche Suche in Berlin ausfĂŒhre. Das macht bei vielen Suchanfragen Sinn und Google ist recht gut darin zu unterscheiden, wann eine Suchanfrage einen lokalen Bezug hat. Meist, dann wenn Dienstleistungen oder Orte gesucht werden.

Suche ich in Hamburg nach „Stadtpark“ bekomme ich natĂŒrlich den Hamburger Stadtpark prĂ€sentiert. Google weiß also wo ich bin und denkt mit. Wenn ich mich nun in Hamburg befinde und ein Hotel in Berlin suche kann ich diese auf Hamburg ausgerichtete Lokalisierung natĂŒrlich einfach ĂŒberschreiben indem ich statt „Hotel“ nach „Hotel Berlin“ suche.

Um als SEO allerdings eine neutrale Darstellung einer Platzierung bei bestimmten Keywords zu erhalten reicht das nicht aus. Denn die Suche nach „Hotel“ und „Hotel Berlin“ liefert unterschiedliche Ergebnisse, auch dann, wenn ich die Suche aus Berlin ausfĂŒhre.

Hier ein Vergleich zwischen den Suchen nach „Webdesign“ und „Webdesign Hamburg“ (gesucht in Hamburg) – siehe Abbildung:

Lokalisierte Google Ergebnisse

Professionelle Tools zur Ranking Überwachung wie z.B. Sistrix zeigen diese lokale Platzierung nicht ohne Weiteres an, da hier eine standortunabhĂ€ngige Platzierung ermittelt wird. Das ist eine superneutrale Abbildung, aber es werden kaum standort-neutrale Suchen durchgefĂŒhrt! Außerdem sind viele Dienstleistungen sowieso lokal begrenzt.
Unsere #1 Platzierung in Hamburg beim Suchbegriff „Webdesign“ ist fĂŒr uns Ă€ußerst wertvoll und mehr Wert als eine „deutschlandweite“ Platzierung auf der zweiten oder dritten Suchergebnisseite.

Wie kann ich nun also lokalisierte Rankings fĂŒr andere Standorte ermitteln?
Wie kann in Hamburg sehen was ein Berliner sieht, wenn er nach „Webdesign“ sucht?
Geht das?

Ja, das geht und zwar so!
Diverse Sucheinstellungen können bei Google ĂŒber die URL Parameter gesetzt bzw. ĂŒberschrieben werden.

Im Beitrag „Google search parameters in 2012“ werden diverse URL Parameter und Ihre Bedeutungen erklĂ€rt. Die entscheidenden Parameter zur „Simulation“ eines Landes, oder eines Ortes scheinen aber nicht mehr richtig zu funktionieren. Zumindest nicht zuverlĂ€ssig fĂŒr das hier beschriebene Vorhaben.

Man kann den Standort allerdings in den Sucheinstellungen von Google ĂŒberschreiben. Zahnrad > Sucheinstellungen > Standort. Siehe Abbildungen:

Google Sucheinstellungen Àndern

 

Google Standorteinstellung ĂŒberschreiben

 

Eine andere Möglichkeit bietet der URL parameter „near“ dort kann ich eine Stadt oder PLZ

Beispiel:
https://www.google.de/search?q=webdesign&near=22453
https://www.google.de/search?q=hotel&near=berlin

Weitere nĂŒtzliche Links: